Blaue Kacheln mit Farbverlauf auf Gitter
Wasserzeichen

Teilvorhaben DiLe

Blaue Kacheln mit Farbverlauf auf Gitter
Foto: Photo by Jerome on Unsplash

Arbeitsprogramm DiLe

Zur Umsetzung der Projektziele werden drei Module entwickelt, die zur Theorie-Praxis-Relation im Lehramtsstudium beitragen. Das Format der „Digitalen Lerngemeinschaften“ (DiLe) wird hierbei genutzt, um die Qualität der Lehrerausbildung insbesondere auf der Basis der Kooperation zwischen Verantwortlichen der Universität und den schulischen Mentor/inn/en zu sichern und bedarfsorientiert weiter zu entwickeln. Hierzu werden drei Module angeboten, die auf zentrale Anforderungen der schulischen Lernbegleitung im Jenaer Modell der Lehrerbildung abzielen und in den jeweiligen universitären Begleitveranstaltungen der Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken im Praxissemester ebenfalls thematisiert werden. Damit wird
zum einen dem Wunsch von schulischen Mentor/inn/en Rechnung getragen, über Inhalte der Hochschullehre informiert zu sein, und zum anderen dem Wunsch der Studierenden nach Kohärenz zwischen Theorie und Praxis.

Zwei Personen, arbeitend vor Notebooks
Modul A
Rolle - Kommunikation - Beratung/Coaching
Bunte Regenschirme vor blauem Himmel
Modul B
Heterogenität/Inklusion
Abbildung des Atomium in Brüssel
Modul C: Fachdidaktiken
Deutsch, Sozialkunde, Chemie/Naturwissenschaften
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang